Zurück zum Blog
Lesedauer: 3 Minuten

Was ist eine gute Conversion Rate? 4 Conversion Rate Benchmarks

Was ist eine gute Conversion Rate? Conversion Rate Benchmarks

Wenn du Online-Marketing-Kampagnen oder Funnels aufbauen und verbessern möchtest, ist die Optimierung von Conversion Rates ein essentieller Hebel, damit dein Funnel und deine Kampagnen erfolgreich und profitabel werden. 

Aber … Welche Conversion Rate Benchmarks sind überhaupt erstrebenswert?  Was ist eine gute Conversion Rate?

 

Starten wir damit, welche Conversion Rates du grundsätzlich in deinem Sales Funnel anstreben solltest:

📌 für eine Social Ad (Klick): mind. 1%

📌 für eine Opt-In Page mit “kaltem Traffic”: mind. 15%.

📌 für eine Service-Anfrage Seite am unteren Ende eines Funnels: mind. 5%

📌 für eine Sales Page: mind. 1%

 

Das sind Benchmarks, an denen du dich allgemein orientieren kannst, wenn du deinen Funnel optimieren willst.

 Wenn die verschiedenen Steps im Funnel keine dieser Prozente erreichen, dann ist es an der Zeit, deine Conversion zu optimieren.

 

Conversion Rate - Toolempfehlung zu Tests - Unbounce

Mit No-Code- oder Low-Code-Lösungen (hier Unbounce) lassen sich schnell und visuell ansprechend Tests für verschiedene Landing Page Variationen erstellen und Conversion Rates leicht auswerten.

 

Es geht aber auch deutlich besser – wenn du dir die Progressive Funnel Methode zu Nutze machst!

Dann sind auch folgende Conversion Rates möglich, die deinen Funnel und deine Kampagnen (z.B. über Facebook Ads, auch für B2B) erheblich profitabler machen:

  1. Social Ad (Klick): 1.5 – 3%  (Hinweis: mit Conversion Objective, nicht Traffic Objective)
  2. Lead Opt-In Page mit “kaltem Traffic”: 30%
  3. Service-Anfrage Seite am unteren Ende eines Lead Funnels: 10% (wenn der “Warmup Prozess“ in deiner vorgeschalteten Funnelstufe funktioniert, z.B. über einen Lead Magneten, Retargeting, Email Marketing oder einen Video Sales Letter)
  4. Sales Page: 3%

Aber Achtung: Falsche oder unrealistische Conversion Rate Benchmarks sind oft der Grund, weshalb Funnels nicht erfolgreich und nicht profitabel sein können.

 

 

Für dich ist es also wichtig, die Frage „was ist eine gute Conversion Rate?“ auch für deinen individuellen Funnel beantworten zu können. Die Conversion Rate je Funnel Step und die gesamte Conversion Rate deines Funnels hat erheblichen Einfluss auf die Performance und auf die Profitabilität, wenn du einen Funnel erstellen und optimieren möchtest.

Mit einem Funnel Simulator kannst du deine individuellen Conversion Rate Benchmarks berechnen, und zwar so, dass dein Funnel am Ende auch wirklich profitabel funktioniert, die Conversion rates Marketing und Sales Ziele unterstreichen und du allgemein endlich messbare Ergebnisse erhältst.

Mit Microtests und progressiver Conversion Rate Optimierung schaffst du es, deine Marketingkosten um 30 bis 70% zu reduzieren. Und das bei gleichbleibendem Ergebnis.

In anderen Worten: Du kannst die Performance und die Profitabilität deiner Funnels um 30 bis 70% steigern.

In einem Funnel-Training zeigen wir dir mit unserem Funnel Simulator, wie du deine individuellen Conversion Rates definierst. Durch das Training verstehst du genau, wie du deine Funnel-KPIs so berechnest, dass dein Funnel profitabel funktioniert und damit Marketing und Vertrieb in deinem Unternehmen bis zu 85% automatisieren kannst. Jetzt kostenloses Training ansehen

 

Suchst du einen Partner, um deinen Funnel zu erstellen oder zu optimieren?

 

Hier gibt es weitere hilfreiche Inhalte, die dir helfen, Marketing und Vertrieb erfolgreich und profitabel zu digitalisieren und zu automatisieren:

 

 

 

Mehr zu unserem Marketing Service

 

 

Verwandte Blogbeiträge

Diese Themen beschäftigten uns und unsere Kunden kürzlich