Wartungs-App für Maschinen & Anlagen – 11 Use Cases

    Wartungs-App

    Eine Wartungs-App für Mitarbeiter im industriellen Bereich reduziert Fehler, beschleunigt Prozesse und spart somit bares Geld.

    Die Wartung und Predictive Maintenance von Maschinen und Anlagen wird somit in digitalen Abläufen zum Kinderspiel – vorausgesetzt, Sie planen eine solche Wartung-App mit einer konsistenten Strategie und dem richtigen Mehrwert für Ihre Zielgruppe im Fokus.

    Wir stellen Ihnen 11 typische Use Cases von Wartungs-Apps vor, die den Alltag von Unternehmen und Mitarbeitern schneller, flexibler und einfacher machen!

    1. Der individuelle User Login

    Mit einem individuellen Login-Bereich können Sie Ihren Mitarbeitern Zugriff auf spezifische Inhalte ermöglichen und selbst ein komplexes Rechte- und Rollen-Management einfach und flexibel strukturieren.

    So können Sie beispielsweise Informationen, Dokumente und Prozesse zu Maschinen und Anlagen gezielt zuweisen.

    Der jeweilige Mitarbeiter erhält sicheren Zugriff auf genau die Informationen, die für die Wartung und Serviceaufträge benötigt werden.

    2. Wartungsaufträge schnell & einfach vergeben

    Sich täglich wiederholende Kommunikation nehmen oft viel Zeit in Anspruch, die Sie durch eine Applikation effizient digitalisieren und automatisieren können.

    Innerhalb weniger Augenblicke können Sie durch eine Wartungs-App einmalige oder wiederkehrende Wartungsaufträge digital an Ihre Mitarbeiter vergeben, statt lange Kommunikationswege zu bemühen.

    Die Wartungsabläufe können bequem über Schnittstellen an interne Informationssysteme zur weiteren Verarbeitung von Daten als auch an Dienstleister zur weiteren Bearbeitung versendet werden.

    Zurück nach oben

    Und so wird Ihre App zum Erfolg:

    App-Projekt erfolgreich planen & umsetzen

    3. Digitale Führung durch den Wartungsprozess (Self-Service)

    Ob Fachkräftemangel, kurzfristige Teamausfälle oder neue Software-Anforderungen – es gibt viele verschiedene Auslöser, die zu neuen Anforderungen (und Verwirrungen) im Prozess-Alltag führen.

    Anstelle von internen Spezialisten sollen nun beispielsweise Inspektionen von Anlagen durch technisch weniger versiertes Personal auf Kundenseite ausgeführt werden können.

    Das Ziel: Intuitive und nutzerfreundliche Bedienoberflächen führen jede Person mit Leichtigkeit durch die entsprechenden Fragen und Prozesse.

    Schritt für Schritt können Sie somit Wartungsabläufe in einen Self-Service überführen und die Wartungs- und Service-Abläufe personenunabhängig durchführen lassen.

    4. Erinnerung an Wartungsfenster

    Nichts ist ärgerlicher als ein plötzlicher Wartungsbedarf, der ungeplant zum Stillstand einer Maschine oder Anlage führt.

    Durch eine automatisierte Erinnerungsfunktion über beliebige Kanäle (Email, Messenger, SMS), können Sie betroffene Mitarbeiter und Kunden in die Planung mit einbeziehen und diese rechtzeitig informieren.

    5. Dokumentation von Wartungsergebnissen

    Digitale Prozesse nutzen bedeutet: Die Dokumentation der Wartungsergebnisse findet direkt in der Wartungs-App statt und ist somit (beispielsweise über den zuvor beschriebenen User Login) immer und überall den Personen zugänglich, die sie brauchen.

    Die Dokumentation kann dabei multimedial mit Fotos und Videos erfolgen.

    Somit wird der Zeitaufwand in der Dokumentation als auch die Zahl der Fehlerquellen erheblich reduziert.

    Daten werden strukturiert und visuell schnell verständlich erfasst und über Schnittstellen zur weiteren Verarbeitung direkt an Ihre Backendsysteme, Teams und Kunden übertragen.

    So gelingt Ihre Mitarbeiter-App:

    Jetzt kostenlose App-Beratung erhalten

    6. Bauteil- und Komponentenerkennung via RFID, QR oder KI

    Um Datensätze, Schaltpläne oder Wartungshistorien schnell per Wartungs-App abrufen zu können, hilft Ihnen eine Bauteil- oder Komponentenerkennung über RFID, QR-Codes oder per KI-gestützter Bilderkennung.

    Dies beschleunigt den Einstieg in den Wartungsvorgang erheblich.

    Zurück nach oben

    Sie wünschen eine professionelle Beratung? Jetzt kostenlose Beratung im Wert von 1.200 Euro erhalten.

    7. Lückenlose Wartungshistorie

    Mit Verbindung zu Ihrem Service- und Wartungsbackend können Sie für Maschinen, Anlagen, Komponenten und Bauteile die Wartungshistorie direkt in der App abrufen.

    So ersparen Sie Ihrem Service-Personal aufwändige Kommunikation zur manuellen Erfassung von Informationen.

    Fehler, Ausfälle und Veränderungen lassen sich somit frühzeitig vermeiden oder zumindest schnell in Verbindung setzen und beheben.

    8. Überblick über Maschinen, Komponenten und Ersatzteile

    Im Backend als auch in der App erhalten Sie für jede Maschine und Anlage eine Liste der Komponenten und Ersatzteile. Fehler in der Bestellung und Zuordnung werden auf ein Minimum reduziert.

    Wenn Sie dazu Wartungsabläufe digital dokumentieren, stehen diese über die Wartungshistorie zur Verfügung.

    Zurück nach oben

     

     

    Suchen Sie das passen App-Team für Ihr Projekt?

    9. Flexibel Ersatzteile beauftragen

    Zu jeder Komponente können Sie also Ersatzteile hinterlegen.

    Diese Ersatzteile können nicht nur eingesehen, sondern auch direkt über die Wartungs-App bestellt werden.

    Natürlich haben Sie hier die Möglichkeit, durch eine klare Rechte- und Rollenstruktur im User Login nur den Mitarbeitern die Bestellung zu ermöglichen, die dazu befugt sein sollen.

    Zurück nach oben

    10. Auslesen von Betriebsdaten

    Sollten Komponenten und Bauteile über eine Bluetooth oder RFID Schnittstelle zum Auslesen von Betriebsdaten verfügen, lassen sich diese mit der App verbinden.

    Über die Verbindung können Sie Betriebsdaten abrufen, diese im Wartungsprotokoll hinterlegen und in einem zentralen Datenpool zur Betriebsdatenerfassung hinterlegen.

    Auf der Basis dieses Datenpools können Sie Auswertungen stattfinden lassen, um Wartungsfenster vorherzusagen (Predictive Maintenance).

    11. Integration mit Ihrer IT-Infrastruktur

    Als App-Dienstleister integrieren wir Ihre App und Ihr Backend direkt mit Ihrer Infrastruktur – vorzugsweise in der Cloud (AWS, Google Cloud oder Microsoft Azure).

    So ist eine konstante Verbindung zum Übertragen von Daten gesichert.

    Zurück nach oben

    Individuelle Funktionen

    Die 11 vorangegangenen Use Cases basieren auf unseren Erfahrungen in der Entwicklung von Apps zur Wartung von Maschinen und Anlagen.

    Darüber hinaus bieten individuelle Ziele Ihres Unternehmens weitere Möglichkeiten, bestehende Prozesse zu digitalisieren und auch zu automatisieren.

    Für unsere Kunden konzipieren und entwickeln wir gerne jegliche weitere App-Funktionen, um den vollständigen Ablauf von Service- und Wartungsvorgänge zu digitalisieren.

    FAQ

    Bereit für Projekte ohne Grenzen?

    Wir freuen uns auf Ihre Projekt-Ideen! Lernen Sie uns gerne in einer kostenlosen Erstberatung kennen und nehmen Sie noch heute Kontakt zu uns auf.PROJEKT ANFRAGE STELLEN

    Wie sieht Ihre perfekte Digitalagentur aus?

    Wir haben aus über 500 Anfragen die häufigsten Kriterien zur Agenturauswahl zusammengetragen. So können Sie Ihre Anbieter einfach vergleichen.CHECKLISTEN HERUNTERLADEN