Direkt zum Inhalt

Unvergessliches Team-Event

Unser Team im Hochseilgarten in der AREA 47
05.06.2018 - 14:00 von Sarah Pistner

Das Herzstück von Bright Solutions ist unser Team. Nur wenn unser Team perfekt harmoniert, können wir gemeinsam so erfolgreich sein wie in den vergangenen Jahren. Und was dabei noch wichtiger ist: Spaß bei der täglichen Arbeit haben und uns gegenseitig in der Weiterentwicklung unterstützen.  

Unterschiedliche Arbeitstage vor Ort und die Arbeit in verschiedenen Bereichen machen es im Alltag aber nicht immer leicht, alle Kollegen gleichermaßen kennenzulernen. Mit regelmäßigen Team-Events in Darmstadt schaffen wir den Rahmen, sich auch außerhalb des Daily Business kennenlernen zu können. Dieses bereichsübergreifende Kennenlernen wollten wir in diesem Jahr intensivieren und planten ein größeres Team-Event, fernab vom gewohnten Umfeld in Darmstadt.

Da wir 2017 gemeinsam als Team unsere ambitionierten Ziele erreicht haben, sollte es nicht irgendein Event werden. Es sollte ein unvergessliches Event für unser sportaffines Team werden, an das wir uns noch lange erinnern werden: Ein Ausflug in die AREA 47, das Outdoor-Highlight im Ötztal.

 

Action, Entspannung & Party:
Wir kommen!

 

Rast während der Anreise ins Ötztal

Am 18. Mai war es dann endlich so weit und wir starteten in drei Bussen Richtung Ötztal. Da wir das Team-Event ja nutzen wollten, um uns im gesamten Team noch besser kennenzulernen, wurde die Verteilung auf die Busse ausgelost. Und um gleich aktiv mit dem Teambuilding zu starten, gab es eine Aufgabe für die Anreise: Aus 30 vorgegebenen Begriffen – von Insiderwitzen über Technologien bis hin zu Begriffen aus dem Büroalltag – ein Gedicht oder einen Rap über Bright Solutions schreiben.
Die Ergebnisse wurden am Abend im hauseigenen Partykeller präsentiert und bleiben natürlich intern. Die Bilder verraten aber, dass es ein verdammt lustiger Einstieg in unser Team-Event war, nach dem wir ordentlich in unser Wochenende gefeiert haben.

Johanna und Nadja rappen über Bright Solutions   Der Partykeller und die gute Stimmung luden zum ausgiebigen Feiern ein  

 

Eigener Partykeller? Unser Haus hatte noch viel mehr zu bieten

Frühstück mit Aussicht auf die Berge  

Unsere Unterkunft, ein großes Haus mit herrlichem Blick auf die Berge, begeisterte unser Team mit einer Ausstattung, die keine Wünsche offen lies:

  • Große Terrasse mit Grill
  • Partykeller mit Billard, Tischtennis, Kicker, Bar mit Bierzapfanlage
  • Hauseigenes Kino
  • Große Aufenthaltsräume
  • Perfekt ausgestattete Küche

So wurde bei der ersten Besichtigung schnell klar, dass wir mit der Sonnenalp die perfekte Location für unser Event gefunden haben.

 

Canyoning: spektakuläre Art, die Alpen zu entdecken

 

Am Samstag ging es für unser Team in die Schluchtenlandschaft im Ötztal; und zwar an Orte, an die man nur mit Seil und ein gehörigen Portion Mut gelangt. Die erfahrenen Guides und eine unglaubliche Selbstverständlichkeit in unserem Team sich gegenseitig zu helfen, sorgten dafür, dass die Canyoning-Tour für alle Teilnehmer zu einem großartigen Ausflug wurde.

  

25 Meter hohe Abseilpassagen, Sprünge von meterhohen Felsen und Abseilen durch tosende Wasserfälle: Was ein Erlebnis!

     

 

Ausflug in die wunderschöne Umgebung als Alternativprogramm

Während sich die Wasserratten in unserem Team durch die Schluchten arbeiteten, unternahm das restliche Team einen Ausflug in die herrliche Natur im Ötztal. Beeindruckende Wasserfälle, Täler wie aus dem Bilderbuch und Schnee im Mai sorgten dafür, dass auch das Alternativprogramm ein voller Erfolg war.  

Nach dem entspannenden Ausflug war unser Versorgungstrupp einkaufen und sorgte dafür, dass es beim Grillen am Abend an nichts fehlen sollte. Von saftigen Steaks über vegetarischen Grillkäse bis hin zu veganem Grillgut und Salaten: Für alle war bestens gesorgt.

 

An dieser Stelle gilt ein besonderer Dank unserem Grillmeister Thilo, der das Grillen für die gesamte Mannschaft perfekt gemanagt hat!

 

 

Ein besonderer Anlass, der gefeiert werden will

Der Monat Mai 2018 hielt neben unserem Team-Event noch einen weiteren Anlass zum Feiern bereit. Wir durften auf das 10-jähirge Firmenjubiläum von Thiemo Müller anstoßen. 10 Jahre in einer Firma: Nicht besonders spektakulär denken Sie? In Anbetracht der Tatsache, dass Thiemo erst 27 Jahre alt ist und Bright Solutions seit 11 Jahren besteht, hat dieser Anlass für uns – und im Besonderen natürlich für unseren CEO Manuel Pistner – eine besondere Bedeutung. Fast seit der ersten Stunde von Bright Solutions arbeiten Thiemo und Manuel also bereits erfolgreich zusammen und haben bei der Feier darauf angestoßen, dass die nächsten 10 Jahre mindestens genau so toll, spannend und herausfordernd werden wie es die letzten 10 waren.

  

 

Adrenalin beim Motocross Freeride

 

  

Am Sonntagmorgen kamen die Motorsport-Fans in unserem Team auf dem Track der Offroad-Halle auf ihre Kosten. Und das war deutlich anstrengender, als es aussieht. So gingen die Motocross-Fahrer mit einem ordentlichen Muskelkater Richtung Rafting am Mittag.  

 

Und es wird wieder nass:
Auf zum Rafting!

Nach der Einweisung und ein paar Trockenübungen ging es am Mittag dann für zwei Stunden Wasseraction in die Boote. Unser Team war aufgeteilt in eine Anfänger- und eine Fortgeschrittenen-Tour.

Unsere Rafting-Einsteiger waren in ruhigeren Gewässern unterwegs und wurden von den Guides durch verschiedene Übungen ans Wildwasser-Rafting herangeführt. Die ersten Stromschnellen ihres Lebens konnten sie so problemlos meistern. Nach verschiedenen Übungen, wie auf dem Rand des Bootes laufen und nach dem Kentern wieder sicher ins Boot gelangen, sind unsere Einsteiger nun bereit für eine Fortgeschrittenen-Tour bei einem unserer nächsten Events.

In der Fortgeschrittenen-Tour ging es da schon anders zur Sache: Unterwegs in reißendem Gebirgswasser mit herausfordernden Stromschnellen kamen Manuel, Nico, Thiemo, Oskar und Jérôme auf ihre Kosten. Und wenn es doch mal ruhiger auf dem Fluss zuging, haben sie selbst für Action gesorgt. Am Ende des Tages wurde jeder mal von den Kollegen ins Wasser gefallen ;)

 

 

Zeit für Action in der WATER AREA     

 

  

Neben den Aktivitäten blieb genug Zeit, die WATER AREA zu erkunden. Dank der frühen Zeit im Jahr war die AREA noch wenig besucht und unser Team konnte alle Angebote nutzen, ohne viel Zeit mit Anstehen verbringen zu müssen.

  

 

Nichts für schwache Nerven: Hochseilgarten in schwindelerregender Höhe

Bevor wir am Pfingstmontag die Heimreise antraten, stand bei strahlend blauem Himmel ein weiteres Highlight auf dem Programm: Der Hochseilgarten in 27 Metern Höhe. Neben allen Team-Mitgliedern, die keine Probleme mit Höhe haben, nahm Oskar trotz seiner Höhenangst teil und meisterte den Parcours unter Applaus der am Boden gebliebenen Kollegen. Hut ab vor dieser Überwindung!

 

 

 

Wir kehren zurück mit einem gestärkten Teamgeist

Sich unter Kollegen in 27 Metern Höhe beim Klettern zu helfen, beim Canyoning ganz neue Erfahrungen zu machen und sich beim Rafting gegenseitig aus dem Wasser zu ziehen, hat unser Team unglaublich gestärkt und für die weitere Zusammenarbeit motiviert. Aber nicht nur die außergewöhnlichen Touren waren bedeutend für das Teambuilding. Auch banale Aktivitäten wie gemeinsame Einkaufstouren, zusammen Berge an Gemüse für das Grillen schnippeln oder mit Kollegen zu frühstücken, mit denen man im Büro weniger zu tun hat, haben einen großen Teil zum Erfolg unserer Team-Events beigetragen.

 

Stärker im Team zu sein bedeutet,
besser für unsere Kunden zu sein

Unser Team-Event im Ötztal hat genau den Rahmen geschaffen, den wir gesucht haben. Mit vielen großartigen Erinnerungen und einem gestärkten Teamgeist packen wir nun unsere Projekte wieder an und sind uns sicher, dass auch unsere Kunden durch unseren verbesserten Teamzusammenhalt profitieren werden. Denn nur wer außergewöhnlich gut zusammenarbeitet, kann außergewöhnliche Ergebnisse liefern. Und genau das ist unser Anspruch für unsere Kunden.

 

Und 2019?

Unser Team hat entschieden: Erreichen wir auch in 2018 die Ziele, die wir zu Beginn des Jahres gemeinsam definiert haben, geht es nächstes Jahr in ein Wassersport-Camp in der Nähe von Barcelona. Auch wenn es unserem Team nie an Motivation mangelt, gibt diese Aussicht nochmal eine Extraportion Motivation, um jeden Tag sein Bestes zu geben und so seinen persönlichen Teil zum Erreichen der Ziele beizutragen.

 

Du willst Teil unseres Teams werden?

Du bist ein Macher, willst deinen Berufsalltag aktiv mitgestalten und scheust es nicht, Verantwortung für deine Arbeit zu tragen? Dann schau bei unseren offenen Stellen vorbei. Bewirb dich noch heute und trage deinen Teil dazu bei, dass wir nächstes Jahr gemeinsam in Barcelona auf unser erfolgreiches 2018 anstoßen können!

Registrieren Sie sich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter und bleiben Sie immer auf dem Laufenden

Weitere Blogbeiträge