Zurück zum Blog
Lesedauer: 5 Minuten

Marketing Automation – Definition, Beispiele & wie Sie damit starten!

Marketing Automation

Marketing Automation bezieht sich auf die Verwendung von Software und Technologie, um Marketingprozesse zu automatisieren und zu optimieren. Es dient dazu, die Effizienz von Marketingaktivitäten zu steigern, die Reichweite von Kampagnen zu erhöhen und die Interaktion mit potenziellen und bestehenden Kunden zu verbessern.

Um erfolgreich mit Marketing Automation zu starten, sollten Sie zunächst eine klare Vorstellung davon haben, welche Ziele Sie erreichen möchten und welche Prozesse automatisiert werden sollen. Es ist auch wichtig, die richtigen Marketing Automation Tools auszuwählen, die am besten zu Ihren Anforderungen passen.

Anschließend sollten Sie eine Testphase durchführen, um sicherzustellen, dass die Automatisierung reibungslos funktioniert und die erwarteten Ergebnisse liefert.

Marketing Automation Definition

Die grundlegende Marketing Automation Definition beinhaltet die Verwendung von Software, um sich wiederholende Marketingaufgaben und – Prozesse zu automatisieren.

Durch die Automatisierung von Marketingaktivitäten durch Tools und Software können Unternehmen Zeit und Ressourcen sparen, indem sie manuelle und zeitaufwendige Prozesse automatisieren.

Einige Beispiele für Aufgaben, die mithilfe von Marketing Automation automatisiert werden können, sind

  • E-Mail-Marketing,
  • Lead-Generierung,
  • Lead-Nurturing
  • und Kundenbindung.

Marketing Automation ermöglicht es Unternehmen auch, ihre Marketingstrategien kontinuierlich und somit besser an die Bedürfnisse und Verhaltensmuster ihrer Zielgruppe anzupassen und personalisierte Kampagnen zu erstellen.

 

Das sagen Kunden, die mit KI und Microtests ihre Funnels aufgebaut haben und nun automatisiert Leads, Anfragen und Kunden generieren:

Marketing Automation Tools

Um Marketing zu automatisieren, benötigen Sie ein Marketing Automation Tool, um die gewünschten Aktionen über mehrere Marketingkanäle hinweg konsistent durchzuführen.

Einige Beispiele für Marketing Automation Tools sind HubSpot, Marketo, Pardot und ActiveCampaign.

Wichtig: Kein Tool, keine Software und kein schickes Programm erledigen für Sie die grundlegende Voraussetzung für erfolgreiche Kampagnen und Funnels: Ihre Online Marketing Strategie.

Wie Sie diese in nur 7 Tagen erstellen, lesen Sie hier: Ihre Online Marketing Strategie entwickeln – in 7 Tagen

Auf Grundlage einer soliden und validierten Marketing Strategie können Sie das Beste aus einem Tool zur Automation Ihrer Marketingaktivitäten herausholen.

Die Auswahl der richtigen Marketing Automation Software ist allerdings ein Schmerzpunkt für viele Unternehmen.

Während Sie ein passendes Marketing Automation Tool durch eine Websuche, Empfehlungen und Bewertungen finden können, brauchen Sie viel mehr Zeit, Übung und den richtigen Ansprechpartner, um es auch erfolgreich zu nutzen!

Das beste Tool hilft Ihnen nicht, wenn Sie es nicht sinnvoll und umfänglich zu nutzen wissen.

Das gilt besonders, wenn Sie eine digitale Agentur sind, die viele und / oder komplexe Services bietet und daher mehrere Automatisierungs-Tools verwenden möchten.

Wenn Sie effektivere Kampagnen durchführen und komplexe Projekte verwalten möchten, werden Ihnen Marketing Tools wie HubSpot Vorteile bringen – und Ihr Geld wert sein.

Umfassendere Berichte, Kundensegmentierung, dynamische Inhalte und CTA-Minutentests sind nur einige der Vorteile, die Sie durch diese Software für Ihr Marketings erhalten.

Tools wie Active Campaign, Marketo, SendinBlue, MailChimp, ConvertKit, AWeber, Zapier und HubSpot können Ihnen beim Wachstum Ihres Unternehmens helfen – von der Gründung einer Agentur bis zur Verwaltung einer großen E-Commerce-Plattform.

Automationssoftware ist unschlagbar, wenn es darum geht, monotone, sich wiederholende Arbeiten zu erledigen, zu messen und zu optimieren.

Sie sollten dieses Potential nutzen und es tun lassen, was es am besten kann.

Es kommt oft vor, dass ähnliche Kunden unterschiedliche Marketing-Software bevorzugen.

Glücklicherweise gibt es kostenlose Subscriptions, Testmöglichkeiten und Schulungen für Marketing-Tools, die Ihnen helfen, Ihren jeweiligen Wettbewerbsvorteil gegenüber anderen zu entwickeln und zu prüfen, welches Tool tatsächlich Ihre Anforderungen (und die Ihrer Kunden) abdeckt.

Wenn Sie beispielsweise die Marketing Automation von Salesforce nutzen, erhalten Sie eine Reihe von Tools, die Ihnen bei der Verwaltung von Kundenbeziehungen auf der Grundlage von Systemen mit Big Data-Architektur helfen können.

Salesforce ist eine etablierte Marketing-Automation-Plattform und damit ein Tool zum Planen, Messen und Verwalten mehrerer Omnichannel-Marketingkampagnen, offline und online.

 

Suchen Sie einen Partner, um Ihre Marketing Strategie zu erstellen oder zu optimieren?

Marketing Automation Beispiele für den sinnvollen Einsatz

Überlegen Sie, ob und wie Sie die folgenden Bereiche automatisieren können:

  • CRM (Client Relationship Management)
    Kontaktinformationen und Demografien speichern, Position im Marketing Funnel tracken, optimierte Kommunikation auf Grundlage von aktuellen Daten und Fakten Ihrer Zielgruppe.
  • E-Mail Marketing
    Reibungslose Workflows und Kampagnen planen, E-Mail Templates erstellen und nutzen, personalisierte E-Mails verschicken und Interaktionen genau analysieren.
  • Landingpages
    Optimierung Ihrer Service- und Angebotsseiten für die richtige Zielgruppe, Experimentieren mit vorgefertigten Layouts, Geräteoptimierung, Tracking von Leads bis zur Conversion – Landingpages sind entscheidend, um Leads in Kunden zu verwandeln. Lesen Sie dazu auch: Eine Landing Page erstellen, die konvertiert
  • Webformulare
    Passende Formulare, Umfragen und ansprechende Designs für jede Buyer Persona.
  • Blog-Inhalte
    Blog-Layouts, Synchronisierung von Blog-Inhalten mit E-Mails, Blog-Planung und Analytics-Integration in einem Tool.
  • Social Media
    Erstellen von dynamischen Social-Media-Inhalten, Planen der Veröffentlichung von Posts auf mehreren Plattformen, Cross-Posting, FAQ-Chatbots, Generieren von Followern mit der höheren Aussicht, diese zu Kunden zu konvertieren.
  • Marketing Analytics
    Für uns das Beste: Eine umfassende Übersicht von Berichten, die die Leistung Ihrer gesamten Marketing und Traffic Kanälen verfolgen, Zustell-, Öffnungs-, Klick- und Absprungraten überprüfen und die zukünftige Leistung optimieren.

Mit dem richtigen Marketing Automation Tool können Sie interne Prozesse – die mit den Mitarbeitern zusammenhängen – und externe Prozesse – die mit den Kunden zusammenhängen – automatisieren und stets gezielt optimieren.

 Erhalten Sie hier kostenlosen Zugriff auf das praxisnahe Erklärvideo: Progressiver Funnel mit KI - Blueprint

E-Commerce-Automation

Entscheidungen, die Käufer während des Kaufprozesses treffen, können kostspielig sein.

Jede kleine Verhaltensänderung, die Kunden vornehmen, kann Ihnen einen Hinweis darauf geben, wie Sie die Kosten für verlorene Käufe und verlorene Kunden senken können.

Welche Verhaltensweisen können mit E-Commerce Automation nachverfolgt werden?

Ein kleiner Einblick:

  • Standort des Kunden
  • Anzahl der getätigten Bestellungen
  • Arten der gekauften Artikel
  • Durchschnittlicher Bestellwert
  • Zeit seit der letzten Bestellung
  • Produkte, die mehr als einmal angesehen wurden
  • E-Mail-Interaktionen
  • Status der Treueprämie
  • Anzahl der Shopbesuche

Durch die Automation Ihrer E-Commerce Prozesse können Sie den Umsatz für E-Mails mit abgebrochenen Shopping-Runden zurückgewinnen, die Umsatzsegmentierung nutzen und Produkte in automatisierten E-Mail-Kampagnen anzeigen.

Darüber hinaus können Sie wiederkehrende Kunden durch die Vergabe von Rabatten und Treueprämien an sich binden, Kundentreuebewertungen erstellen und Cross-Sell- sowie Up-Sell-Kampagnen durchführen.

Das Hauptziel der Automation ist es, Leads – und somit mehr Umsatz – zu generieren.

 

Suchen Sie einen Partner, um Ihren Funnel zu erstellen oder zu optimieren?

 

Marketing Automation Strategie

Wenn Sie mit Tools zur Automation Ihrer Prozesse in Ihrem Marketing und Sales Funnel starten wollen, empfehlen wir Ihnen, die richtige Struktur und ein valides Vorgehen zur Vorbereitung zu nutzen.

Wenn Sie nach einer Marketing Automation Strategie vorgehen, vermeiden Sie blinden Gebrauch eines „coolen“ Tools, dessen Nutzung Sie am Ende viel Geld kostet und trotzdem nicht effektiv und effizient von Ihnen eingesetzt wird.

Um eine erfolgreiche Marketing Automation Strategie zu erstellen, sollten Sie die folgenden Schritte beachten:

  1. Definieren Sie Ihre Ziele: Bevor Sie mit der Automatisierung beginnen, sollten Sie klare Ziele definieren, die Sie mit der Marketing Automatisierung erreichen möchten, wie z.B. die Steigerung der Conversions Rate oder die Verbesserung der Kundenbindung.
  2. Segmentieren Sie Ihre (bereits definierte) Zielgruppe: Unterteilen Sie Ihre Zielgruppe in kleinere Gruppen mit ähnlichen Bedürfnissen und Verhaltensweisen, um gezielter und personalisierter kommunizieren zu können.
  3. Entwickeln Sie Ihren Customer Journey: Erstellen Sie eine detaillierte Darstellung der Schritte, die Ihre Zielgruppe durchläuft, von der ersten Kontaktaufnahme bis zur Konversion. Identifizieren Sie dabei auch potentielle Stolpersteine und Touchpoints, an denen automatisierte Kampagnen sinnvoll eingesetzt werden können.
  4. Wählen Sie die richtigen Tools: Sie wissen bereits, dass es viele verschiedene Tools und Plattformen für die Marketing Automation gibt. Wählen Sie diejenigen aus, die am besten zu Ihrem Unternehmen und Ihren Zielen passen.
  5. Testen und optimieren Sie: Automatisierte Kampagnen benötigen regelmäßige Anpassungen und Optimierungen, um die bestmöglichen Ergebnisse zu erzielen. Testen Sie verschiedene Ansätze und analysieren Sie die Ergebnisse, um Ihre Strategie kontinuierlich zu verbessern. Mehr dazu hier.

Lesen Sie zur Erstellung Ihrer zielgerichteten Marketing Automation Strategie gerne weiter: Wie Sie einen Funnel erstellen, um Marketing und Vertrieb zu automatisieren.

Verwandte Blogbeiträge

Diese Themen beschäftigten uns und unsere Kunden kürzlich