Marketing Automation – Definition, Beispiele und wie Sie damit starten!

    Warum sollten Sie Marketing Automation nutzen, ganz gleich, welche Art von Service oder Produkt Sie anbieten? Ganz einfach: Marketing Automation spart Ihnen Zeit. Wenn Sie Lead-Nurturing-Prozesse automatisieren, die einen Großteil Ihrer Zeit in Anspruch nehmen, haben Sie mehr Zeit für die wichtigen Ziele im Tagesgeschäft.

    Darüber hinaus erhalten Sie detaillierte Einblicke in das Verhalten Ihrer Buyer Persona und können Leads und Interessenten erfolgreich in Kunden verwandeln.

    Mit Marketing Automatisierungstools hören Sie auf, das Ratespiel zu spielen. Stattdessen können Sie auf Kundenaktionen in Echtzeit mit mehr Vertrauen in Ihre Strategie reagieren – und Ihr Vertriebsteam befähigen, Leads besser zu qualifizieren und den Umsatz schneller zu steigern.

    Klingt gut. Und wie geht das nun?! Wir geben Ihnen einen ersten und einfachen Einstieg in das Thema Marketing Automation, let’s go!

    Marketing Automation Definition – was ist das denn?

    Es gibt viele Möglichkeiten, Marketing Automation zu definieren. Die grundlegende Definition beinhaltet die Verwendung von Software, um sich wiederholende Marketingaufgaben und – Prozesse zu automatisieren, so zum Beispiel:

    • das Versenden von E-Mails,
    • das Erstellen von Kampagnen,
    • das Testen von Ads und
    • das Verwalten von Kundenbeziehungen.

    Um Marketing zu automatisieren, benötigen Sie daher immer eine Art Marketing Automatisierungssoftware, um diese Aktionen über mehrere Marketingkanäle hinweg konsistent durchzuführen.

    Zurück nach oben

    Lesetipp: Marketing Funnel – Definition, Beispiele und wie Sie einen Funnel erstellen, der konvertiert!

    Marketing Automation Software: Brauche ich das wirklich?

    Die Antwort lautet, Überraschung: Ja. Denn in der Prozessoptimierung liegt die Fähigkeit zur Skalierung Ihres Unternehmens.

    Die Auswahl der richtigen Marketing Automation Software ist ein Schmerzpunkt für die meisten Teams. Doch während Sie das passende Marketing-Automatisierungs-Tool durch eine einfache Websuche, Empfehlungen und Bewertungen finden können, brauchen Sie vielmehr Zeit, Übung und den richtigen Ansprechpartner, um auch gut darin zu werden.

    Das beste Tool hilft Ihnen nicht, wenn Sie es nicht sinnvoll und umfänglich zu nutzen wissen.

    Das gilt besonders, wenn Sie eine digitale Agentur sind, die viele und / oder komplexe Services bietet und daher mehrere Automatisierungs-Tools verwenden möchte.

    Wenn Sie effektivere Kampagnen durchführen und komplexe Projekte verwalten möchten, werden Ihnen Marketing Tools wie HubSpot erhebliche Vorteile bringen – und Ihr Geld wert sein.

    Umfassendere Berichte, Kundensegmentierung, dynamische Inhalte und CTA-Minutentests sind nur einige der Vorteile, die Sie durch die Automatisierung Ihres Marketings erhalten.

    Tools wie Active Campaign, Marketo, SendinBlue, MailChimp, ConvertKit, AWeber, Zapier und Hubspot können Ihnen beim Wachstum jedes Unternehmens helfen – von der Gründung einer Agentur bis zur Verwaltung einer großen E-Commerce-Plattform.

    Automatisierungssoftware ist unschlagbar, wenn es darum geht, monotone, sich wiederholende Arbeiten zu erledigen, zu messen und zu optimieren. Sie sollten dieses Potential nutzen und es tun lassen, was es am besten kann, während Sie führen, strategisch vorgehen und expandieren.

    Zurück nach oben

    8 Checklisten für Ihr digitales Projekt

    Haben Sie alle Anforderungen im Blick? Kostenlose Checklisten für Ihr digitales Projekt.

    Es kommt oft vor, dass ähnliche Kunden unterschiedliche Marketing-Software bevorzugen. Glücklicherweise gibt es kostenlose Subscriptions, Testmöglichkeiten und Schulungen für Marketing-Tools, die Ihnen helfen, Ihren jeweiligen Wettbewerbsvorteil gegenüber anderen zu entwickeln und zu prüfen, welches Tool tatsächlich Ihre Anforderungen (und die Ihrer Kunden) abdeckt.

    Wenn Sie beispielsweise die Marketingautomatisierung von Salesforce erlernen, erhalten Sie eine Reihe von Tools, die Ihnen bei der Verwaltung von Kundenbeziehungen auf der Grundlage von Systemen mit Big Data-Architektur helfen können. Salesforce gilt als Marketing-Automatisierungsplattform und ist damit ein Tool zum Planen, Messen und Verwalten mehrerer Omnichannel-Marketingkampagnen, offline und online.

    Zurück nach oben

    Marketing Bundle

    Zum Marketing Growth Bundle

     

    Arten von Marketing Automation Services

    Bestimmte Unternehmen bieten Marketing-Services als Teil von Business-Automation- oder Business-Analytics-Services an, was nützlich sein kann, wenn Sie viele Daten haben, die Sie auswerten und prozessübergreifend Schlüsse ziehen wollen.

    Überlegen Sie, ob und wie Sie die folgenden Bereiche automatisieren können:

    • CRM (Client Relationship Management)
      Kontaktinformationen, Demografien, Position im Marketingtrichter, optimierte Kommunikation
    • E-Mail Marketing
      Reibungslose Workflows, Trigger-Kampagnen, E-Mail Templates, dynamische E-Mails, personalisierte E-Mails
    • Landing Pages
      Optimierung der Seite für die richtige Zielgruppe, Experimentieren mit vorgefertigten Layouts, Geräteoptimierung, Tracking von Leads bis zur Conversion – Landing Pages sind entscheidend, um Leads über die passende Customer Journey in Kunden zu verwandeln.
    • Webformulare
      Markenästhetik und Design für jede Buyer Persona.
    • Blog-Inhalte
      Blog-Layouts, Synchronisierung von Blog-Inhalten mit E-Mails, Blog-Planung und Analytics-Integration.
    • Social Media
      Erstellen von dynamischen Social-Media-Inhalten, Planen der Veröffentlichung von Posts auf mehreren Plattformen, Cross-Posting, FAQ-Chatbots, Generieren von Followern mit der höheren Aussicht, diese zu Kunden zu konvertieren.
    • Marketing Analytics
      Eine umfassende Übersicht von Berichten, die die Leistung jedes Marketingkanals verfolgen, Zustell-, Öffnungs-, Klick- und Absprungraten überprüfen und die zukünftige Leistung optimieren.

    Mit dem richtigen Automatisierungstool können Sie interne Prozesse – die mit den Mitarbeitern zusammenhängen – und externe Prozesse – die mit den Kunden zusammenhängen – automatisieren und stets gezielt optimieren.

    Zurück nach oben

    8 Checklisten für Ihr digitales Projekt

    Haben Sie alle Anforderungen im Blick? Kostenlose Checklisten für Ihr digitales Projekt.

    CRM vs. Marketing Automation

    Manche betrachten Client Relationship Management (kur: CRM) als Teil der Vertriebsstrategie. Obwohl sich CRM in der Tat von der Marketing-Automatisierung unterscheidet, tragen beide zu Ihrem Return On Invest, kurz ROI, bei, und Sie können sie als Teil der Vertriebsmaschine betrachten.

    Der Hauptunterschied besteht darin, dass der Gebrauch eines CRM-Tools eher weiter fortgeschritten (oder „weiter unten“) im Marketing Funnel liegt, während viele Marketing Automation Tools die Prozesse der Customer Journey in viel früheren Stadien mit steuern können.

    Außerdem können Sie die Leistung Ihres Vertriebsteams mit CRM-Software verfolgen. Letztendlich können Sie CRM als Teil Ihrer Marketing-Automatisierung nutzen, um personalisierte Nachrichten zu versenden und mit den Leads in Kontakt bleiben, die sich schon deutlich intensiver mit Ihrem Unternehmen und Ihrem Service auseinandergesetzt haben.

    Zurück nach oben

    Performance Marketing Growth Bundle

    Zum Marketing Growth Bundle

    E-Commerce-Automatisierung

    Entscheidungen, die Käufer während des Kaufprozesses treffen, können kostspielig sein.

    Jede kleine Verhaltensänderung, die Kunden vornehmen, kann Ihnen einen Hinweis darauf geben, wie Sie die Kosten für verlorene Käufe und verlorene Kunden senken können.

    Zurück nach oben

    8 Checklisten für Ihr digitales Projekt

    Haben Sie alle Anforderungen im Blick? Kostenlose Checklisten für Ihr digitales Projekt.

    Welche Verhaltensweisen können mit E-Commerce Automation nachverfolgt werden? Ein kleiner Einblick:

    • Standort des Kunden
    • Anzahl der getätigten Bestellungen
    • Arten der gekauften Artikel
    • Durchschnittlicher Bestellwert
    • Zeit seit der letzten Bestellung
    • Produkte, die mehr als einmal angesehen wurden
    • E-Mail-Interaktionen
    • Status der Treueprämie
    • Anzahl der Shopbesuche

    Durch die Automatisierung Ihrer E-Commerce Prozesse können Sie den Umsatz für E-Mails mit abgebrochenen Shopping-Runden zurückgewinnen, die Umsatzsegmentierung nutzen und Produkte in der E-Mail-Automatisierung anzeigen.

    Darüber hinaus können Sie wiederkehrende Kunden durch die Vergabe von Rabatten und Treueprämien an sich binden, Kundentreuebewertungen erstellen und Cross-Sell- sowie Up-Sell-Kampagnen durchführen.

    Zurück nach oben

    Marketing Funnel Automation

    Die Marketing Funnel Automation ist eine ausgeklügelte Marketing-Automatisierungsstrategie, um Ihre Kunden durch die einzelnen Phasen der Customer Journey zu führen.

    Wenn Sie den Marketing Funnel automatisieren, beobachten Sie genau! Nutzen Sie die Monitoring Möglichkeiten und die Erkenntnisse, die Sie aus den Verhaltensweisen der Kunden in der Besucher-, Lead- und Prospect-Phase gewinnen.

    Die Funnel Analyse ist essentiell, um die Conversionrate zu erhöhen und die Umsätze zu steigern. Automatisierung hilft bei der Funnel Analyse, weil Sie qualifizierte von unqualifizierten Leads unterscheiden und sehen können, ob das, was Sie anbieten, wirklich Mehrwert für Ihre Zielgruppe bietet.

    Zurück nach oben

    Performance Marketing Bundle

    Zum Marketing Growth Bundle

     

    So starten Sie mit Marketing Automation

    Das Hauptziel der Automatisierung ist es, Leads – und somit mehr Umsatz – zu generieren.

    Kein Weg ist DER einzig richtige Weg, um Marketing Automation Tools zu verwenden.

    Zurück nach oben

    Wenn Sie gerade erst mit Automatisierung anfangen, kann Ihnen diese Schritt-für-Schritt-Anleitung dabei helfen, eine erste Lead-Generierungsstrategie zu entwickeln, die Sie später erweitern können:

    1. Laden Sie Website- und Social Media Channel Visitors per E-Mail ein und generieren Sie eine Abonnentenliste.
    2. Geben Sie ein Freebie, einen Lead Magnet, also ein kostenloses Angebot in Form eines Ebooks oder einer Infografik  – und halten Sie das Versprechen aus Ihrem E-Mail-Popup!
    3. Überraschen Sie sie mit einem weiteren, kostenlosen Bonus, um die motiviertesten Abonnenten zu belohnen.
    4. Identifizieren Sie aktive Leads und führen Sie sie auf die Landingpage, auf der Sie Ihr (Haupt) Produkt für diese Zielgruppe bewerben.
    5. Analysieren Sie kalte Leads, um zu sehen, welche Inhalte sie aktivieren können – vielleicht durch eine persönliche Beratung oder weitere Fachartikel.
    6. Binden Sie Ihre Leads mit zusätzlichen hilfreichen Inhalten immer wieder ein, um sie für sich zu gewinnen.

    Diese einfache Technik zur Lead-Generierung kann der Kern Ihrer ersten automatisierten Marketingkampagne sein, mit der Sie eine Armee von Fans gewinnen, um die herum Sie Ihr Geschäft aufbauen und erweitern können.

    Unser Lesetipp: 16 Techniken zur Lead Generierung

    Sind Sie aufgeregt, lästige Marketingaufgaben zu automatisieren und Ergebnisse zu sehen? Brauchen Sie Hilfe bei einer großen Marketingkampagne? Sprechen Sie mit unseren Experten und erfahren Sie mehr!

    Zurück nach oben

    FAQ

    Verwandte Blogbeiträge

    Diese Themen beschäftigten uns und unsere Kunden kürzlich

    Bereit für Projekte ohne Grenzen?

    Wir freuen uns auf Ihre Projekt-Ideen! Lernen Sie uns gerne in einer kostenlosen Erstberatung kennen und nehmen Sie noch heute Kontakt zu uns auf.PROJEKT ANFRAGE STELLEN

    Wie sieht Ihre perfekte Digitalagentur aus?

    Wir haben aus über 500 Anfragen die häufigsten Kriterien zur Agenturauswahl zusammengetragen. So können Sie Ihre Anbieter einfach vergleichen.CHECKLISTEN HERUNTERLADEN
    Darmstadt

    Bright Solutions GmbH
    Pfnorstraße 10-14
    64293 Darmstadt

    Adresse anzeigen
    Hamburg

    Bright Solutions Hamburg GmbH
    Altonaer Poststraße 9a
    22767 Hamburg

    Adresse anzeigen
    Telefon

    Darmstadt: +49 6151 / 27 647 - 0

    Hamburg: +49 040 / 350 80 130

    Nummern anzeigen