Direkt zum Inhalt

Bright Solutions verantwortet App-Entwicklung in richtungsweisendem Forschungsprojekt

Logo des vom BMBF und ESF geförderten Forschungsprojektes IntAKom
18.01.2018 - 12:00 von Sarah Pistner

Auszug Pressemitteilung:

Arbeit in der digitalen Welt:
Bright Solutions verantwortet Enterprise App-Entwicklung in 4-Jahres-Forschungsprojekt des BMBF

Die Digitalisierung beeinflusst unseren Arbeitsalltag immer mehr und tritt in Konkurrenz zur menschlichen Arbeitsleistung. Wie die befürchtete Verdrängung in ein konstruktives Miteinander verwandelt werden kann, erforscht das Projekt „Intelligente Aufwertung der manuellen und teilautomatisierten Arbeit durch den Einsatz digitaler Kommunikationstechnologie“ (IntAKom). Initiiert wurde die Forschungsarbeit vom Institut für Produktionsmanagement, Technologie und Werkzeugmaschinen (PTW) der TU Darmstadt. Zur Pressemitteilung

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Wir freuen uns sehr, dass sowohl die TU Darmstadt als auch das Bundesministerium für Bildung und Forschung nach umfangreicher Prüfung in Bright Solutions den richtigen Partner für dieses 4-Jahres-Forschungsprojekt sieht und uns den Bereich der App-Entwicklung anvertraut hat.

Unser Team ist bereits in die Analyse bei den drei Anwenderunternehmen involviert und unterstützt die Forschungspartner mit seiner technischen Expertise und Erfahrung aus zahlreichen App-Projekten.

 

Motivation zur Weiterentwicklung

Neben der Möglichkeit an einem so zukunftsweisenden Projekt mitzuwirken, bietet uns die interdisziplinäre Zusammenarbeit im Projektkonsortium auch einmalige Chancen, umfangreiche Einblicke in aktuelle Forschungsmethoden zu erhalten.

Im Rahmen von IntAKom arbeiten wir in Digitalisierungsprojekten, die in jedem Schritt – von der ersten Analyse über die Konzeption der Lösung bis hin zur Einführung im Unternehmen – von drei wissenschaftlichen Partnern begleitet werden. Unser Team wird im Laufe des Projekts viele wertvolle Erfahrungen sammeln, von denen Bright Solutions und auch unsere Kunden langfristig profitieren werden.

Wir freuen uns auf vier spannende Jahre! Weitere Informationen zu IntAKom finden Sie auf der Projekt-Website.

Registrieren Sie sich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter und bleiben Sie immer auf dem Laufenden

Weitere Blogbeiträge