Tel. 06151 / 39 10 793

Native- oder Hybrid-Apps?

26.03.2012  • Thomas Sillmann 3
Cross-Plattform

Der Mobile-Bereich bietet inzwischen eine sehr große Vielfalt an unterschiedlichsten Endgeräten und Betriebssystemen. Egal ob Android, iOS, Windows Phone oder einer der vielen weiteren Kandidaten: Alle buhlen um die Gunst der Nutzer und wollen mit ihren spezifischen Vorteilen beeindrucken.

So schön diese Vielfalt für den Endkunden auch letztlich sein mag, für App-Entwickler bedeutet dies gleichwohl ein klares Problem: All diese verschiedenen Plattformen setzen auf unterschiedliche Programmiersprachen und IDEs. iOS-Entwickler müssen sich so beispielsweise mit Objective-C und Xcode auseinander setzen, für Android sind Java-Kenntnisse und die Arbeit mit Eclipse essentiell und Windows Phone setzt auf C# und Microsofts Entwicklungsumgebung Visual Studio.

Möchte man also nun als Entwickler all diese Plattformen mit eigenen Apps bedienen bedeutet das nicht nur über eine Menge Know-How in den jeweiligen Programmiersprachen und IDEs zu verfügen; es bedeutet auch entsprechend viel Arbeit, da die App für jede Plattform neu entwickelt werden muss.

Um diesen Nachteilen zu begegnen bieten sich sogenannte Cross-Plattform-Lösungen an. Diese schreiben sich auf die Fahne, dem oben genannten Nachteil entgegen zu wirken. Statt die verschiedensten Programmiersprachen zu erlernen reicht es aus, die App einmalig mit diesem Cross-Plattform-Framework zu entwickeln und sie dann auf einem Großteil aller Mobilbetriebssysteme auszuführen. Dazu nutzen diese Cross-Plattform-Lösungen entsprechende Bibliotheken, um so auf die nativen Funktionen eines Endgeräts bzw. Betriebssystems zuzugreifen. Bekannte Cross-Plattform-Frameworks sind beispielsweise PhoneGap, Titanium Mobile oder Made with Marmalade.

Unterschiede zwischen diesen Cross-Plattform-Lösungen bestehen vorrangig in der Unterstützung der verschiedenen Systemfunktionen (wie beispielsweise den Zugriff auf die Kamera) und der Unterstützung der verschiedenen Plattformen. Auch die verwendete Programmiersprache unterscheidet sich von Tool zu Tool. Hier ist eine ausführliche Recherche und Prüfung nötig, welche der Lösungen für das eigene Projekt das Mittel der Wahl sein könnte.

Die interessanteste Frage jedoch ist: Wird mit Cross-Plattform-Frameworks die native Entwicklung obsolet? Nein, das mit Sicherheit nicht. So gut wie der Grundgedanke der Cross-Plattform-Entwicklung auch sein mag, sie stellen (noch) keine absolute Alternative zur nativen Entwicklung dar. Kleinere Schwächen wie langsame Ausführungsgeschwindigkeiten der Apps oder fehlende Unterstützung für einzelne Systemfunktionen machen sie eben nicht zur erhofften Eierlegenden-Wollmilchsau. Allerdings können sie – je nach den Anforderungen im eigenen Projekt – von Fall zu Fall eine Alternative zur nativen Entwicklung darstellen.

Ebenso gilt: Der Mobile-Bereich entwickelt sich wahnsinnig rasant und auch die Möglichkeiten der Cross-Plattform-Tools werden sich stetig verbessern. Eine regelmäßige und genaue Marktanalyste ist darum notwendig, um für die eigenen Projekte die am besten geeignetste Lösung zu ermitteln.

gut durchtachter Artikel, danke

Hallo - welche Strategie würdet ihr bei einem Webshop mit umfangreichem Sortiment vom Gefühl her empfehlen?

Bild von sillmann

Da bei einem Webshop prinzipiell ja alle Daten bereits auf einem eigenen Webserver vorliegen und diese "nur" noch abgefragt werden müssen, könnte die Entwicklung einer hybriden App zum Zugriff auf den Webshop ein geeigneter Weg sein. Ganz eindeutig lässt sich das so aber leider nicht beantworten, dafür wären weitere Details notwendig. Gerne können Sie uns aber diesbezüglich einmal telefonisch oder via E-Mail kontaktieren.

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Suchen


Newsletter

Melden Sie sich zu unserem kostenlosen Newsletter an. Wir informieren Sie regelmässig über unsere Leistungsangebote, Drupal Best-Practices, Mobile Apps, ERPAL Updates und Veranstaltungen.

Unsere Partner
comm-press comm-press
Drupal Spezialisten aus Hamburg
neosmart - Digital Media, Webdesign & Webentwicklung<br />
aus Darmstadt neosmart
Digital Media, Webdesign & Webentwicklung aus Darmstadt
trinomica - Software Solutions trinomica
Software Solutions
Sponsoring und Mitgliedschaften

Drupal Initiative Deutschland - Firmen-Mitglied

Wir sind Diamant Sponsors für das DrupalCamp Frankfurt 2014

So finden Sie uns