Tel. 06151 / 39 10 793

Drupal Distributionen vorgestellt: Open Atrium

18.05.2012  • Daniel Andrisek
Open Atrium

In unserem letzten Blogeintrag zu Drupal Distributionen haben wir Ihnen Commons 2.0 vorgestellt. In diesem Blogeintrag geht es um das Intranet-Kollaborationstool Open Atrium.

Open Atrium hat das Ziel, die Kommunikation im Team zu verbessern. Dazu können Sie Personen zu Gruppen zusammenfassen. So können Sie für jedes Projekt eine eigene Gruppe erstellen. Sie können jederzeit neue Gruppenmitglieder hinzufügen oder alte löschen. Innerhalb der Gruppe stellt die Distribution in der Grundinstallation einen Blog, ein Wiki, ein Kalender, eine Todo-Liste, eine Shoutbox und zur Übersicht ein Dashboard zur Verfügung. Pro Gruppe können Sie individuell konfigurieren, welche Funktionen aktiviert sein sollen. Das folgende Video liefert eine gute Übersicht über die Features von Open Atrium:

Sollten die Funktionen von Open Atrium nicht ausreichen, stellt die Community-Seite von Open Atrium eine Übersicht weiterer Features zur Verfügung: https://community.openatrium.com/shopresources/feature-directory
Da es sich bei Open Atrium um eine Drupal Distribution handelt, kann der erfahrene Drupal Entwickler Open Atrium nach seinem eigenen ermessen anpassen und um neue Funktionen erweitern. Open Atrium ist aktuell in über 20 Sprachen verfügbar und wird von Phase 2 Technology und der Drupal Community stetig weiterentwickelt.

Für wen eignet sich Open Atrium?

Open Atrium ist ein schönes Tool, um die Kommunikation in unterschiedlichen Gruppen und Teams zu sammeln. Nach einer schnellen Installation haben Sie eine gute Kommunikationsplattform, die dank der intuitiven Benutzeroberfläche einfach zu bedienen ist. Mit dem Kalender lassen sich Termine absprechen und das Wiki macht es einfach möglich, kollaborativ an einer Wissensdatenbank zu arbeiten.
Durch das eingesetzte Notification System erhalten die Benutzer E-Mails bei neuen Inhalten, die Ihnen zugewiesen worden sind.

Gibt es ein neues Projekt, lässt sich mit wenig Aufwand eine neue Gruppe erstellen und die beteiligten Benutzer lassen sich einfach in die neue Gruppe einladen.

Open Atrium bietet auch eine sehr schlichte Todo-Liste. Diese Todo-Liste lässt sich zum Beispiel als Bugtracker einsetzen. Durch die Zuweisung der Benutzer, einer Auswahl an Prioritäten und die Vergabe von Stati sind die wichtigsten Funktionen abgebildet. Jedoch ist die Todo-Liste in der Nutzung eher eingeschränkt. Doch Open Atrium liefert kein Feature, um die Zeiten, die gearbeitet wurden, richtig zu erfassen. Dies endet damit, dass die Zeiten in einem weiteren Tool erfasst werden müssen, was zu einer doppelten Datenerhaltung führt. Timetracking in Open Atrium soll im nächsten Major Release (Version 2.0) eingeführt werden.

Unter anderem soll in Version 2.0 auch ein File System eingefügt werden, das zur Verwaltung von Dateien genutzt werden soll. Schaut man sich die Roadmap zu Version 2.0 an entwickelt sich Open Atrium 2.0 immer mehr zum Projektmanagement Tool. Das Wiki wird die Projekt-Dokumentation und der Blog wird in Diskussionen umbenannt. Es bleibt abzuwarten, ob durch Version 2.0 der Einsatz von Open Atrium für mehr als Kommunikation im Team geeignet ist.

Fazit

Open Atrium ist ein gutes und übersichtliches Tool, um die Kommunikation in Gruppen zu ermöglichen. Durch die einfach zu bedienende Oberfläche lassen sich Aufgaben rudimentär verwalten. Ob sich der Einsatz von Open Atrium lohnt, hängt vom Ziel der Benutzergruppe ab. Möchte man eine Kommunikationsumgebung schaffen, ist Open Atrium dafür sehr gut geeignet. Möchte man seine Projekte, Mitarbeiter oder sogar sein Unternehmen damit verwalten, empfehle ich den Einsatz von ERPAL, da Open Atrium viele Funktionen fehlen, die bei der alltäglichen Benutzung erforderlich sind.

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Suchen


Newsletter

Melden Sie sich zu unserem kostenlosen Newsletter an. Wir informieren Sie regelmässig über unsere Leistungsangebote, Drupal Best-Practices, Mobile Apps, ERPAL Updates und Veranstaltungen.

Unsere Partner
comm-press comm-press
Drupal Spezialisten aus Hamburg
neosmart - Digital Media, Webdesign & Webentwicklung<br />
aus Darmstadt neosmart
Digital Media, Webdesign & Webentwicklung aus Darmstadt
trinomica - Software Solutions trinomica
Software Solutions
Sponsoring und Mitgliedschaften

Drupal Initiative Deutschland - Firmen-Mitglied

Wir sind Diamant Sponsors für das DrupalCamp Frankfurt 2014

So finden Sie uns