Tel. 06151 / 39 10 793

Jenkins

Drupal Deployment und Continuous Integration mit Jenkins

23.07.2013  • Thomas Sillmann

bs_hangout.png

Der Hangout ist zu Ende. Sie finden eine Aufzeichnung des Hangouts unter folgendem Link:

http://www.youtube.com/watch?v=fpGpuaQfpOA

Drupal Deployment

17.06.2013  • Marc Sven Kleinböhl

Deployment ist oft kein Zuckerschlecken. Denn ohne konkrete Strategien, endet es meist im Chaos und im schlimmsten Fall sogar in einer unauslieferbaren Software.

Nachschlage-Werke

Einige hilfreiche Blog-Artikel zum Thema haben wir auf brightsolutions.de bereits veröffentlicht. Nachfolgend zähle ich die Links zu diesen Artikeln daher noch einmal auf und gehe danach auf ein paar häufige Probleme und Fehler rund um das Deployment von Drupal-Software ein.

  • Beschreibt Drupal-Deployment (GIT, Continous Integration und Workflow-Prozesse.).

Jenkins für die iOS-Entwicklung IV: Provisioning Profiles

17.09.2012  • Sven Weidauer

Das Jenkins-Setup für die App-Entwicklung (Teil 1, Teil 2) funktioniert soweit ganz gut. Sobald sich aber die Provisioning-Profile ändern oder ein neues Projekt angelegt wird, muss sich aber jemand auf dem Server einloggen und die neuen Profile installieren. Zum Glück können wir diesen Punkt auch automatisieren.

Jenkins für die iOS-Entwicklung III: Copy/Paste-Detection

10.07.2012  • Sven Weidauer

Ein wichtiges Prinzip in der Software-Entwicklung ist DRY: Don't Repeat Yourself - Wiederhole keinen Code. Da aus Erfahrung trotzdem immer wieder Code per Copy/Paste einfach dupliziert wird, z.B. wenn es schnell gehen muss, ist ein Werkzeug, um dies automatisch zu erkennen, sehr nützlich.

Dies können wir mit dem "Duplicate Code Scanner Plug-in" in unseren Jenkins-Workflow einbinden. Dies kann zusammen mit den "Static Analysis Utilities", die dafür benötigt werden, über den Plugin Manager installiert werden.

Drupal Deployment 2.0 – Entwicklung im Team und automatisierte Prozesse

02.03.2012  • Christian Schramm

Webentwicklung im Team mit Git

Wenn mit mehreren Entwicklern an einem Projekt gearbeitet wird, kommt es immer wieder zu Konflikten wenn z.B. die gleiche Datei bearbeitet wird. Probleme wie diese vermeidet man weitestgehend durch den Einsatz eines Versionierungssystems wie Git.

Mit Git kann man jederzeit einen älteren Stand einer Datei einsehen oder wiederherstellen. Wenn mehrere Entwickler die gleiche Datei bearbeitet haben, können die entstanden Konflikte mit Git-internen Tools behoben werden.

Jenkins für die iOS-Entwicklung II

09.01.2012  • Sven Weidauer

Im letztem Eintrag haben wir Jenkins installiert und manuell ein Buildverfahren mit Shell-Scripts für ein Xcode-Projekt konfiguriert.

Inzwischen gibt es ein spezielles Jenkins-Plugin für Xcode, dass uns die ganze Konfiguration erleichtert. Das Plugin "Xcode" steht im Plugin-Manager unter "Build-Werkzeuge" zur Verfügung.

Ein Drupal Workflow mit Continuous Integration: Teil 1

16.12.2011  • Sebastian Kauschke 1

Viele Drupal-Entwickler und Entwicklerteams kennen sicher das Problem: Man arbeitet mit mehreren Personen gemeinsam im Team, und die einzelnen Workstations haben einfach nicht den gleichen Entwicklungsstand, da jeder so ein bisschen andere Daten und Einstellungen in "seinem" Drupal hat. Ein anderes Problem ist es, eine bestehende Webseite mit viel wechselndem Content updaten zu müssen, ohne das der manuelle Deployment-Aufwand überhand nimmt. Jetzt schreien sicherlich viele "Aber dafür gibt es doch Features und Drush, und XYZ", und das ist auch korrekt.

So finden Sie uns